GRACO-Neukoelln-Tellstrasse-Fassadenmalerei-Projekt

Immeo Wohnen Service GmbH

Fassadenzauber in Neukölln

In nur vier Wochen verwandelten wir einen in die Jahre gekommenen Altbau im Szeneviertel Berlin Neukölln in ein Schmuckstück. Die klassische Stuckfassade aus der Gründerzeit war schon vor Jahren unter moderner Dämmung verschwunden. In enger Abstimmung der beteiligten Parteien entschied man sich für detailliert ausgearbeitete Schattierungen im Grisaille-Stil, die auf ca. 500 qm für ein räumliches Erscheinungsbild der Häuserfront sorgen.

Kunde

Leistung

Konzept, Entwurf, Umsetzung

GRACO-Immeo-Illusionsmalerei-Stuckmalerei-Acryl
GRACO-Immeo-Illusionsmalerei-Stuck-Detail

„Die Maler der Firma GRACO haben also weniger den Stuck, sondern vielmehr die Wirkung des Stucks im Licht auf die Fassade gemalt und das ist ihnen hervorragend gelungen.“

Dipl.-Ing. Thomas Wieckhorst, Chefredakteur bauhandwerk und dach+holzbau

weitere Projekte

Hamburg Harburg | Back to the Backstein

Eisenbahnbauverein Harburg e.G. Back to the Backstein Hier lohnt sich ein zweiter Blick. Diese Fassade ist gemalt: Zwei nüchterne Hamburger Wohnhäuser, Baujahr 1933, haben wir

Wittenberge | Die Platte in der Baulücke

WBG Wittenberge Die Platte in der Baulücke Im brandenburgischen Wittenberge ging es um einen Plattenbau in exponierter Altstadtlage am Marktplatz. Eine repräsentative Fassade sollte das